weberMESSE
Der Weinagent LaVinesse, Düsseldorf Aktionsgemeinschaft Eifel-Mosel-Hunsrück in Bewegung


weinfreaks.de Nutzungsregeln
Mit seinem Forum (forum.weinfreaks.de) bietet weinfreaks.de eine Plattform zum Meinungs-, Erfahrungs- und Wissensaustausch rund um das Thema Wein an. Dieser Dienst steht prinzipiell allen interessierten Weinfreunden zur Verfügung. Voraussetzung für die aktive Teilnahme ist eine Registrierung. Mit der Registrierung kommt zwischen dem Betreiber von weinfreaks.de und dem Teilnehmer rechtsverbindlich folgender Nutzungsvertrag zustande. Dabei ist unerheblich, ob der Teilnehmer im In- oder Ausland ansässig ist.

§1 Mitgliedschaft
(1) Die Mitgliedschaft bei forum.weinfreaks.de ist kostenlos und beginnt mit dem Abschluss der persönlichen Registrierung des Teilnehmers.
(2) Für die Registrierung wählt der Teilnehmer einen eindeutigen, von anderen Teilnehmern sichtbaren Benutzernamen und gibt seine E-Mail-Adresse sowie ein geheimes Passwort an. Er versichert ausdrücklick, dass alle mit der Registrierung erfolgten Angaben zur Person wahrheitsgemäß sind.
(3) Der Benutzername darf weder identisch mit dem Namen anderer Benutzer oder bekannter Persönlichkeiten, eines Unternehmens, einer Institution oder eines Markennamens sein, die Rechte Dritter verletzen noch sonst einen missverständlichen oder verunglimpfenden Charakter aufweisen.
(4) Eine Änderung des Benutzernamens ist auf Antrag des Teilnehmers in begründeten Ausnahmefällen durch den Administrator möglich.
(5) Der Teilnehmer muss über die von ihm angegebene E-Mail-Adresse erreichbar sein. Die Verwendung so genannter »Wegwerf«-Adressen ist untersagt und führt zur sofortigen Sperrung beziehungsweise Löschung des Accounts (vgl. §4 Abs. 3).
(6) Der Teilnehmer ist verpflichtet, ein hinreichend komplexes Passwort mit mindestens acht Zeichen, bestehend aus kleinen und großen Buchstaben sowie Ziffern, zu wählen, das er aus Sicherheitsgründen ausschließlich für forum.weinfreaks.de verwendet.
(7) Nach Eingabe seiner Registrierungsdaten erhält der Teilnehmer eine E-Mail mit der Aufforderung, seine Registrierung über einen Aktivierungslink zu bestätigen. Erst nach erfolgter Bestätigung durch den Teilnehmer ist die Registrierung abgeschlossen, und erst dann kann der Teilnehmer selbst Beiträge erstellen und die Dienste von forum.weinfreaks.de aktiv und in vollem Umfang nutzen. Nicht bestätigte Registrierungsanfragen werden vom Administrator nach einer Woche gelöscht.
(8) Die Registrierung so genannter »Mehrfachaccounts« (mehr als ein Teilnehmeraccount pro natürlicher Person) ist untersagt.
(9) Der Teilnehmer versichert ausdrücklich, zum Zeitpunkt seiner Registrierung das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.

§2 Rechte und Pflichten
(1) Damit Betreiber und Moderatoren Kontakt mit dem Teilnehmer aufnehmen können, ist es erforderlich, dass der Teilnehmeraccount eine gültige E-Mail-Adresse (vgl. §1 Abs. 5) enthält. Ändert sich die E-Mail-Adresse oder ändern sich andere vom Benutzer hinterlegte Daten, so ist der Benutzer verpflichtet, sie unverzüglich wahrheitsgemäß in seinem persönlichen Profil anzupassen.
(2) Mit der Erstellung eines Beitrages räumt der Teilnehmer dem Betreiber von weinfreaks.de unentgeltlich das Recht ein, die Inhalte zeitlich unbegrenzt zu speichern und zum Abruf auf forum.weinfreaks.de bereit zu stellen.
(3) Eine Vervielfältigung oder Verwendung fremder Beiträge oder deren Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Betreibers nicht gestattet. Das Kopieren, Herunterladen, Verbreiten und Speichern fremder Inhalte ist nur zu privaten und nicht gewerblichen Zwecken gestattet.
(4) Der Teilnehmer stellt sicher, keine gesetzeswidrigen oder pornographischen Inhalte, insbesondere solche, die gegen gesetzliche Bestimmungen zu Persönlichkeitsrechten, Urheberrechten, dem Jugendschutz oder sonstigen Schutzrechten Dritter verstoßen, die zur Gewalt aufrufen oder Gewalt verherrlichen, in forum.weinfreaks.de oder sein persönliches Profil einzustellen, oder derartige Inhalte mittels der bereitgestellten Nachrichten-/E-Mail-Funktionen zu verbreiten. Mithilfe des Buttons »Beitrag melden« kann ein Teilnehmer die Moderatoren auf Inhalte, die ihm im Hinblick auf die genannten Einschränkungen auffällig erscheinen, aufmerksam machen. Strafrechtlich relevante Inhalte werden vom Betreiber unverzüglich bei den zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht.
(5) Veröffentlichte Tatsachenbehauptungen müssen zutreffend sein. Der Teilnehmer ist auf Anfrage der Moderatoren oder des Administrators verpflichtet, Nachweise für die Richtigkeit der von ihm verbreiteten Behauptungen vorzulegen.
(6) Innerhalb der von einem Teilnehmer erstellten Beiträge ist jede Form der Inline-Verlinkung von Inhalten oder Bildmaterial, durch die Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter berührt werden, untersagt.

§3 Veränderung und Löschung von Beiträgen
(1) Gelöscht werden alle Beiträge, die gegen §2 Abs. 4ff verstoßen, obszön oder vulgär sind, oder die auf irgendeine Weise – auch subtil – jemanden persönlich angreifen oder aus anderen Gründen in der Wortwahl nicht akzeptiert werden können.
(2) Der Teilnehmer räumt dem Betreiber und den Moderatoren das Recht ein, von ihm erstellte Beiträge ohne Ankündigung zu bearbeiten, zu verschieben oder zu löschen, falls diese nicht den vorliegenden Nutzungsregeln entsprechen. Die jeweilige Entscheidung, ob ein Beitrag den Nutzungsregeln entspricht, obliegt einzig dem Betreiber und den Moderatoren.
(3) Aus technischen oder rechtlichen Gründen ist es unter Umständen nicht möglich, einen Beitrag, der sich auf einen gelöschten Beitrag bezieht, im Forum bestehen zu lassen. Der Teilnehmer ist daher gehalten, nicht unmittelbar auf solche Beiträge zu antworten, von denen anzunehmen ist, dass sie gemäß den oben genannten Vorgaben voraussichtlich gelöscht werden.

§4 Sperre und Löschung von Teilnehmern
(1) Der Teilnehmer kann die Sperre seines Accounts verlangen, nicht aber dessen Löschung (vgl. §35 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz).
(2) Der Betreiber behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die sich nicht an die vorliegenden Regeln halten, im Einzelfall zeitweise oder vollständig von der weiteren aktiven Nutzung von forum.weinfreaks.de auszuschließen.
(3) Teilnehmer mit ungültigen E-Mail-Adressen werden aus Sicherheitsgründen gelöscht. Hat der Teilnehmer bereits Beiträge verfasst, so tritt eine Sperre anstelle der Löschung.
(4) Gesperrten Teilnehmern ist ausdrücklich verboten, die Sperre durch die Registrierung oder die Nutzung eines zweiten Accounts zu umgehen. Etwaige bestehende Mehrfachaccounts hat der gesperrte Benutzer unverzüglich nach seiner Sperrung gegenüber dem Betreiber unaufgefordert offen zu legen. Auf die einschlägige Rechtsprechung des Landgerichts München I (Aktenzeichen 30 O 11973/05, Urteil vom 25.10.2006) wird ausdrücklich hingewiesen. Im Falle eines verstoßes behält sich der Betreiber gerichtliche Schritte vor.

§5 Haftungsausschluss
(1) Jeder erstellte Beitrag gibt ausschließlich die Meinung seines Urhebers wieder. Der Betreiber und die Moderatoren von forum.weinfreaks.de sind nur für ihre eigenen Beiträge verantwortlich.
(2) Aufgrund der Vielzahl neuer Beiträge ist es Betreiber und Moderatoren von forum.weinfreaks.de nicht möglich, lückenlos alle Beiträge auf die Einhaltung der Nutzungsregeln zu überprüfen. Insoweit übernimmt der Betreiber keine Haftung für die Inhalte der Beiträge.
(3) Die Inhalte anderer Webseiten, zu denen Links aus Beiträgen von forum.weinfreaks.de geschaltet werden, unterliegen nicht dem Einfluss oder der Kontrolle des Betreibers und der Moderatoren. Sie sind daher weder verantwortlich für den Inhalt, die Verfügbarkeit, die Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität dieser Webseiten, noch für deren Angebote, Links oder Werbeanzeigen.

§6 Junk, Spam und unerlaubte Werbung
(1) Das Einstellen jeglicher nicht zuvor durch Betreiber oder Moderatoren autorisierter Werbung, von »Junk«- oder »Spam«-Inhalten sowie Kettenbriefen in die weinfreaks.de-Foren oder das persönliche Profil sowie das Verbreiten von Werbung, »Junk«- oder »Spam«-E-Mails und Kettenbriefen mittels der bereitgestellten Nachrichten-/E-Mail-Funktionen ist nicht erlaubt.
(2) Bei Verstoß gegen Abs. 1 hat der Teilnehmer für jeden Fall unautorisierter Werbung eine Vertragsstrafe in Höhe von 500,- € an den Betreiber zu entrichten. Ein eventuell hierüber hinausgehender Schadensersatzanspruch bleibt hiervon unberührt.

§7 Sicherheit und Datenschutz
(1) Der Teilnehmer verpflichtet sich, seine Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwort) nicht an Dritte weiterzugeben. Sollten Dritte in den Besitz der Zugangsdaten kommen, ist der Teilnehmer verpflichtet, dies dem Betreiber des Forums unverzüglich mitzuteilen. Der Teilnehmer bleibt für alle Handlungen, die unter Verwendung seiner Zugangsdaten vorgenommen werden, voll verantwortlich und im Schadensfall haftbar.
(2) Bei Verlust oder Missbrauch seines Passwort kann der Benutzer jederzeit über die Funktion »Passwort vergessen?« ein neues anfordern.
(3) Der Betreiber behält sich die vollständige Sperrung von E-Mail-Anbietern vor, die es ihren (in der Regel anonymen) Kunden gestatten, »Wegwerf«-Adressen zu generieren, die für Spam-Attacken gegen das Forum missbraucht werden. (Hinweis: Aus diesem Grunde ist unter anderem auch der bekannte Anbieter »Yahoo!« vollständig gesperrt. »Yahoo!«-Benutzer werden gebeten, zur Registrierung auf einen anderen E-Mail-Anbieter auszuweichen.)
(4) Die im Zuge der Registrierung und jedes Besuchs von forum.weinfreaks.de durch den Teilnehmer erhobenen Daten unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Personenbezogene Daten werden ausschließlich im technisch und rechtlich notwendigen Umfang erhoben. Sie werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.
(5) Mit seiner Registrierung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass persönliche Daten im gemäß Abs. 4 notwendigen Umfang erhoben und gespeichert werden.
(3) Cookies dienen dazu, forum.weinfreaks.de benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dabei handelt es sich um Textdateien, die vom Webbrowser auf dem Rechner des Teilnehmers abgelegt werden und dort kaum Festplattenspeicher beanspruchen. Sie richten auf dem Rechner des Teilnehmers keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

§8 Schlussbestimmungen
(1) Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Nutzungsregeln bei Bedarf zu modifizieren und sie der technischen sowie rechtlichen Entwicklung anzupassen.
(2) Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Neuss.
(3) Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsregeln unwirksam sein oder werden oder sollten die Nutzungsregeln unvollständig sein, so werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall, dass sich Bestimmungen als lückenhaft erweisen.

Kaarst, 9. April 2009 (Letzte Änderung: 22. Oktober 2011)

Kontakt | weinfreaks.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum