weberMESSE
LaVinesse, Düsseldorf Aktionsgemeinschaft Eifel-Mosel-Hunsrück in Bewegung


Antwort schreiben 
Eigenen Wein via Saftpresse machen?
22.05.2014, 12:55
Beitrag: #1
Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Hallo Leute, Leider habe ich keinen Passenden Thread für das folgende gefunden daher Poste ich es hier da es mir am Logischsten vor kommt denn hier beginnt es ja mit dem Wein Wink

Wir haben im Garten viele Weinpflanzen die auch jedes Jahr einen Schönen Ertrag abwerfen, gerade so viel das es für mindestens 6 Flaschen eigenen Wein reicht. Wir wollen auch dieses Jahr wieder Wein herstellen aber die Produktion soll dieses mal ohne Füße in den Trauben stattfinden wir haben uns dazu gedacht das wir es mit einen Entsafter versuchen dazu habe ich auch schon im Web nachgesehen und auf dieser Seite auch ein Gerät dazu gefunden. Die Frage ist jetzt nur und diese richtet sich an Besitzer eines Entsafters ob wir die Trauben samt Kern in die Maschine tun können? Da ja der Prozess die Trauben in das gerät zu geben schon ein wenig länger dauert wollen wir ungerne noch nach den kernen Pulen. Eine Andere Frage wäre ob es überhaupt einen Mehrwert mit dem Gerät bringt?

Sicherlich fragen sich jetzt einige wieso wir nicht in unserem Wein herumstampfen wollen aber ich glaube auch das sich jeder denken kann woran es liegt. Wir empfinden es als unhygienisch und naja der Gedanke das jemand mit eventuell schlechter Fußhygene oder im schlimmsten Fall Fußpilz in dem herumgetreten ist was wir dann Später trinken widert uns an. Dieser Gedanke gilt explizit bei gekauften Weinen unsere eigenen und Hygiene kennen wir ja daher gibt es da eigentlich keine Bedenken aber wir finden es trotzdem besser wenn niemand mit seinen Füssen in unserem Wein war Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 14:59
Beitrag: #2
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Hallo Trosten666. Mein Opa hat damals immer Wein selbst hergestellt und hat hierzu große Weinballons genutzt. Der Sud wurde mit Hefe angesetzt und dann der Gärung ausgesetzt. Wie lange allerdings der Wein in den Ballons war, weiß ich nicht mehr. LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.11.2015, 08:26
Beitrag: #3
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Schade, dass das heute nur noch die Wenigsten selbst machen. Das wäre wirklich schön ,wenn wieder mehr Menschen selbst Wein machen würden. Schmeckt doch einfach gleich besser, wenn man weiß, dass man es selbst gemacht hat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.12.2015, 15:48
Beitrag: #4
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Oh ja! Bedarf zwar Zeit und noch viel mehr, um ihn dann endlich im Glas zu haben, aber das ist es wert!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.01.2016, 10:01
Beitrag: #5
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Für solche Späße braucht man halt leider auch immer viel Platz. Am besten eine große Garage oder einen tollen Keller. Mit beidem sieht es bei mir leider etwas mau aus Sad.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 11:59
Beitrag: #6
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Ich finde die Idee super und sehr lustig. Das macht bestimmt viel Spaß, seinen Wein selbst herzustellen.
Vom Entsafter weiß ich, dass man problemlos Früchte mit Kernen reinwerfen kann. Einen kleinen Keller hat doch jeder, wo man ein- oder zwei Weinballons reinstellen kann, oder?!

Gruß

ratsplayer

In vino veritas...
Weißweinempfehlungen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2016, 15:44
Beitrag: #7
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Also wenn dann doch eher im Fass mit den Füssen bitte! Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2016, 08:48
Beitrag: #8
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Ich finde es super, dass du selber Wein herstellen möchstest. Mir wäre es einfach zu viel Aufwand, aber da weiß man dann wirklich, was drinne steckt

Wer das Glück nicht sucht, kann es nicht finden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2016, 13:47
Beitrag: #9
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Warum nicht direkt eine Weinpresse nehmen? Die kostet doch mittlerweile auch nicht mehr viel.

Weintrinker sind bessere Liebhaber,
Milchtrinker bessere Säuglinge !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2016, 15:29
Beitrag: #10
RE: Eigenen Wein via Saftpresse machen?
Wahrscheinlich wollen Sie nicht zu riskieren.

Herausforderung: ecape the room Vienna
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | weinfreaks.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum