weberMESSE
LaVinesse, Düsseldorf Aktionsgemeinschaft Eifel-Mosel-Hunsrück in Bewegung


Antwort schreiben 
Bordeaux 2010
16.01.2016, 14:42
Beitrag: #1
Bordeaux 2010
Le Reysse 2010. Kräftiges tiefunkles Rot, in der Mitte fast schwarz, würzig, dunkle Beeren, dichte Textur und Körper, kein Ausbund an Komplexität, aber dichter, satter Fruchtkern, kein Alkohohlüberhang, Trinkspaß schon jetzt, wird hervorragend reifen. 92 Points.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2016, 17:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.11.2016 08:28 von Ingo.)
Beitrag: #2
RE: Bordeaux 2010
Lilian Ladouys 2010. Im Vergleich zum 2009er desselben Gutes empfinde ich den 09er als hedonistischer und üppiger, insgesamt ansprechender. Das leichte Bitterl am Ende (sog. "Abgang") vergrätzte mir, zumindest zu Beginn, etwas meine wohlwollende Stimmung. Nicht sonderlich komplex (wie der Jahrgangsbruder), ohne nennenswerte aromatische Feinheit, dennoch fehlerfrei und sicherlich gut reifend, zudem modern in der Machart. Ich hätte ihn dekantieren sollen. So direkt aus der Flasche 89/90 Pts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.11.2016, 19:16
Beitrag: #3
RE: Bordeaux 2010
Danke für den Tipp! Werde ich mal ausprobieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2017, 19:39
Beitrag: #4
RE: Bordeaux 2010
Lafon Rochet 2010. Nase sehr verhalten, der Wein lässt kaum etwas raus. Viele dunkel Früchte am Gaumen, straff, dicht und strukturiert, wenngleich noch viel zu jung. Gefällt mir sehr gut, rein qualitativ ein Nachkauf wert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | weinfreaks.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum